Blogpost1 1

Hast du keinen Hochleistungsmixer, möchtest aber trotzdem eigene Smoothierezepte ausprobieren? Nun kannst du an deiner SUC+ Juice Bar ganz einfach einen Smoothie aus deinen Lieblingszutaten kreieren.

Blogpost1 2

Wähle deine Basis aus Wasser, Vanille-Sojamilch und verschiedenen Säften aus und verfeinere das Ganze mit deinen Favoriten aus der Gemüse- und Früchtewelt, Frozen Yogurt, Fruchtsorbet oder Haferflocken. Am Schluss ergänzt du deine Eigenkreation mit einem Booster, welcher dir eine Extraportion Nährstoffe liefert. Dabei kannst du zwischen Protein, Haferflocken, Rapsöl, Chia-Samen, Walnüssen, Weizengraspulver oder Ingwer auswählen. Dank diesem vielfältigen Angebot ist bestimmt für alle etwas dabei! Inspiration gefällig? Wir haben für dich ein paar Tipps zusammengestellt, damit du dir je nach Bedürfnis einen leckeren Smoothie zusammenstellen kannst: Brauchst du nach einem anstrengenden Training einen Protein-Boost?

Blogpost1 3

Dann runde deinen Smoothie mit einem Löffel des hauseigenen Proteinpulvers ab. Es ist übrigens gluten- und laktosefrei und daher auch für Allergiker bestens geeignet. Oder bist du auf der Suche nach einem leckeren Frühstück?

Blogpost1 4

Füge deinem Smoothie Banane, Avocado oder Avocado hinzu. Sie sind sättigend und halten dich den ganzen Morgen fit. Allen Liebhabern von Grünen Smoothies empfehlen wir Federkohl, Gurke, Avocado oder Sellerie. Und natürlich haben wir auch einen Tipp für die Gourmets unter uns: Peppe deinen Smoothie mit Sorbet oder Frozen Yogurt auf und mache ihn so zum ultimativen Geschmackserlebnis.

Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Komm vorbei und zeige uns, wie kreativ du bist – wir freuen uns auf
deinen Besuch!

Blogpost1 5